Umweltpreis 2019 der Stadt Hamm

Zusammen mit dem Imkerverein Wiescherhöfen-Bergkamen e.V. ist der Imkerverein Hamm mit dem Umweltpreis 2019 der Stadt Hamm ausgezeichnet worden. In seiner Sitzung am 24.09.2019 wählte der Umweltausschuss die Gewinner des Umweltpreises, der dieses Jahr unter dem Motto „Förderung und Schutz von Bienen und anderen Insekten“ ausgeschrieben wurde. Volker Burgard, Vorsitzender des Umweltausschusses der Stadt Hamm, und Bürgermeisterin Ulrike Wäsche zeichneten 6 Projekte aus, die sich für eine nachhaltige Förderung und den Schutz der heimischen Insektenarten, insbesondere der Wildbienen, einsetzen:

  • Landliäben e.V.
  • Diethild Nordhues-Heese u. Markus Freitag
  • Imkerverein Wiescherhöfen-Bergkamen e.V.
  • Imkerverein Hamm
  • Michael Zwilling (Sonderpreis Ehrenamt)
  • Emilia und Robin Kemper (Sonderpreis Jugend)

Das Klimabündnis Hamm stellt dazu einen ausführlichen Bericht zur Verfügung.